Kleinkläranlagen

Allgemeine Informationen

Die Kleinkläranlagen finden Anwendung bei Grundstücken, die nicht von öffentlicher Kanalisation tangiert sind, aber bebaut werden sollen oder bebaut sind. Dort muss zur Sicherung der Entwässerung eine Grundstücksentwässerungsanlage erstellt und betrieben werden. Gängige Anlagen sind derzeit z. B. die Dreikammer-Kleinkläranlage mit Tropfkörper und nachgeschal-teter Anlage bzw. mit Anschluss an ein Gewässer.

Ansprechpartner/in
Allerdings, Albert
02261/404310
Hoseus, Kai
02261/404311