Naturschutz

Allgemeine Informationen

Naturschutzgebiete werden durch den Landschaftsplan festgesetzt, wenn dies aus einem der folgenden Gründe erforderlich ist:

- Schutz bestimmter wildlebender Pflanzen- und Tierarten,
- wissenschaftliche, naturgeschichtliche, landeskundliche oder erdgeschichtliche Erfordernisse,
- Seltenheit, besondere Eigenart oder hervorragende Schönheit einer Fläche oder eines Landschaftsbestandteils.

Die Festsetzung eines Naturschutzgebietes stellt die strikteste Schutzkatergorie dar. Sie kann auch zur Herstellung oder Wiederherstellung eines Lebensraumes oder einer Lebensgemeinschaft getroffen werden. Im Landschaftsplan sind für die einzelnen Naturschutzgebiete alle Ge- und Verbote detailliert aufgelistet.

Der Landschaftsplan für das Bergneustädter Stadtgebiet kann beim Bauverwaltungs- und Planungsamt der Stadt Bergneustadt(Tel. 404-303, 404-304) - am besten nach vorheriger Terminabsprache- eingesehen werden.

Weitere Auskünfte erteilt auch die Untere Landschaftsbehörde des Oberbergischen Kreises, Moltkestraße 42, 51643 Gummersbach; Tel. 02261/88-0, Fax.:02261/88-6700..

Ansprechpartner/in
Baumhoer (Fachbereichsleiter FB4), Ewald
02261/404303